• Boje

    Boje

    2014, Dispersionsfarbe, Graphit auf Leinwand, 40 x 50 cm © Erik Buchholz
  • Gefieder

    Gefieder

    2012, Mischtechnik auf Papier, 28x40cm © Erik Buchholz
  • Mast

    Mast

    2014, Öl, Dispersionsfarbe auf Baumwolle, 70x50 cm© Erik Buchholz

1969
in Gera geboren

1992 - 1993
Kolping - Kunstschule Stuttgart

1993
Gründungsmitglied des Klaushaus e.V. für Kunst & Kultur Gera

1993
Studium der Freien Kunst an der Bauhaus - Universität Weimar

1996
Atelierstipendium Kunsthaus Essen

2002
Diplom Bauhaus - Universität Weimar

2002
Mitglied im Verband Bildender Künstler Thüringens

2003
Glock-Grabe-Förderpreis Nordhausen

2004
Stipendiat des Freistaates Thüringen

2005
Kunstpreis BdV Thüringen

2006 - 2008
Lehrauftrag Malerei Universität Erfurt

2007
Stipendium Hooksiel Wangerland

2008
Stipendium der Stadt Wertingen

2008 - 2009
Kurator NIMBUS Kunst in LandKirchen Gera

2009
Arbeitsstipendium Kulturstiftung Thüringen

2010
Gruendung Kunstschule Gera

2010 - 2011
Lehrauftrag Fachhochschule Schneeberg


Einzelausstellungen (Auswahl)

2018
"PingPong" mit Kay Voigtmann, Huber & Treff, Jena

2009
„Leibgericht", mit Kay Voigtmann, Amtsgericht Arnstadt
Städtische Galerie Wertingen
Galerie Profil, Weimar

2008
„Erik Buchholz", Galerie Ludwig Laser Obergeißendorf
„Rauhnächte“, Galerie im Bürgerhaus Zella-Mehlis
„Tagebahn etc“, Kunsthandlung Huber & Treff Jena
„Dunstkreis“, Kunstverein Kronach

2007
„Nester. siedeln.sammeln.segeln“, Kunstverein Gera
„Nester“. Galerie der Sparkasse Schweinfurt
„Ausläufer“, Trinitatiskirche Gera
„Kunstpavillon“, BUGA Gera

2006
„Fingerländer“, Galerie Profil, Weimar
Galerie Noack, Mönchengladbach (mit Viktor Nono und Gerd Kanz)
Kunsthalle Arnstadt (mit Gerd Kanz und Jost Heyder)
„Nester“. Städtische Galerie Donzdorf

2005
„Grasauge“, Galerie im Kunsthaus, Erfurt
„Kornmutti“, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena (Katalog)
Kreissparkasse Nordhausen
„Lockenfabrik“, Gera
„Wurzelstunden“, Galerie Stadt Braunau / Broumov / CZ
Weise Galerie und Kunsthandel Chemnitz (mit Andreas Schaal)
li-be, Gera

2004
„Gehäuse-Hauskind-Fremde Küche“, Otto-Dix-Haus Gera (Katalog)
„Hirngassen“, Kunstförderverein Creuzburg
Galerie Kunst und Antik, Pfarrweisach
Romantikerhaus Jena

2003
„Erntedank“, Galerie des VBK Thüringen, Erfurt
„Gnadenthür“, Neues Schloss Lobenstein

2001
friendly sensors AG, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena

  • Atoll

    Atoll

    2010, Serigrafie auf Papier, 20x30cm© Erik Buchholz
  • Gestade

    Gestade

    2011,Mischtechnik auf Papier, 20x30cm© Erik Buchholz
  • Segel

    Segel

    2011,Mischtechnik auf Papier, 20x30cm© Erik Buchholz
  • Bug

    Bug

    2011,Mischtechnik auf Papier, 20x30cm© Erik Buchholz
  • Wacht

    Wacht

    2011, Mischtechnik auf Papier, 20x30cm© Erik Buchholz

2010
Galerie ADA, Meiningen
„Fruehbucher", Villa Jahr Gera

2009
„NIMBUS“, Kunst in Landkirchen, Gera
„Zündblättel?, Kunst und Text, Kunstverein Meißen
„20 Jahre Deutsche Einheit", Kunsthalle Schweinfurt

 

2008
„Hochdruck“, enviaM, Galerie oben Chemnitz
„Sonnengesang“, Allerheiligenkirche Mühlhausen
„Schmerz“, Wilhelm-Fabry-Museum Hilden

2007
„ICH selbst“, Goldener Krönbacken Erfurt und Städtische Galerie ADA Meiningen
„Töne der Orgel trinken“, Allerheiligenkirche Mühlhausen
Bachhaus Eisenach
Neue Gruppe München, Kunstverein Weiden
5. Glock-Grabe-Preis, Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen
„zeichenFORMATE“, Kunsthaus Michaelisstraße, Erfurt

2006
2. Biennale der Zeichnung, Kunstverein Eislingen (Katalog)
„Gärten“, Galerie am Markt, Gera
„Kleine Metzelei“, Kunsthandlung Huber & Treff Jena
Künstler der Galerie; Galerie Profil Weimar

2005
„Von Gärten, Malven und Weißhäubeln“, Kunstsammlung Gera
„CRISS/CROSS“, Bischofstein / Skaly, CZ
„Transmission“, Neues Museum Weimar (Katalog)
4. Glock-Grabe-Preis, Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen
Künstler der Galerie, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena

2004
„stip.visite II“, Museumsgalerie Allerheiligen, Mühlhausen
„Passage 04“, Kunstsammlung Gera (Katalog)
„Dialoge Landschaft“, Kunsthaus Meyenburg Nordhausen
„Erde“, enviaM Chemnitz

2003
„Homunkuli“, (mit Kay Voigtmann) Kunsthandlung Huber & Treff, Jena
Keramiksymposion Waldenburg
3. Glock-Grabe-Preis, Kunsthaus Meyenburg, Nordhausen
„once upon a time“, Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar
Märkisches Stipendium, Städtische Galerie Iserlohn
„Dialoge“, Galerie Borssenanger, Chemnitz

2002
„Mr. Neitherkorn und das Schicksal“, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena, Lithografien zu einem Text von Ingo Schulze, Erik Buchholz und Kay Voigtmann
KUNSTSTOFF, Landeskunstausstellung des Freistaates , Erfurt

2001
„An die Schönheit - Dix heute!?“, Schassengalerie Gera

2000
„Blickfeld - Kunst in Gera“, Villa Bardzki, Gera (Katalog)
„Bildwechsel“ - Aktuelle Malerei aus Sachsen und Thüringen, Städtisches Museum Zwickau

1999
„InnenSichten“. Kunst in Thüringen: 1945 bis heute, Kunstsammlung Gera

Kunstsammlung Gera, Museum für Angewandte Kunst Gera, Lindenau-Museum Altenburg, Mühlhäuser Museen, Kunstsammlung der Stadt Donzdorf, Kreiskrankenhaus Greiz, Agentur für Arbeit Jena, Thüringer Kultusministerium, Sparkasse Nordhausen, Sparkasse Schweinfurt, Sammlung Bürgerhaus Zella-Mehlis