Image - NELKENBERG
171
indoor
Grafik
Malerei
Halle

2015

NELKENBERG

Steffen Braumann

indoor Ausstellung, in der Kunsthandlung H&T, Charlottenstraße 19, Jena

EINLADUNG

Steffen Braumanns Bildsprache bringt den Betrachter ins Stolpern. Denn was er dort sieht, sind Landstriche, die ihn selbst tagtäglich umgeben. Was er aber auch sieht, sind Gestalten, Formen und Gegenstände, die dort nicht hingehören, ja dort gar nicht sein können!So wimmelt es in Steffen Braumanns Ätz- und Kaltnadelradierungen an mystischen, schwer erklärlichen Wesen. Einige von ihnen zeigen sich ganz offensichtlich; andere kommen erst auf den zweiten Blick zum Vorschein, um alsbald wieder hinter kräftigeren Konturen und Strukturen zu verschwinden. Einmal auf die Spur gekommen, meint der Betrachter zudem in jedem Strich, in jeder Astwindung eine Gestalt, ein Wesen, eine Bewegung zu erblicken, die sich einen Wimpernschlag später als neue Form erweist. Die Radierungen aus „Nelkenberg“ wirken wie doppelt belichtete Fotografien, auf denen sich zwei einst eigenständige Dinge überlappen und auf dem Bildträger untrennbar miteinander vereinigen. Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zur Vernissage am 29. Mai 2015 um 20 Uhr in die Charlottenstraße 19, Jena, ein.

Einführung: Nadine Rall Kunsthistorikerin, Jena