Marianne Buttstädt

© Marianne Buttstaedt

VITA

1969
in Halle/Saale geboren

1994-1999
Studium der Freien Kunst, Bauhaus-Universität Weimar, Weimar

1999
Diplom Freie Kunst bei Prof. Barbara Nemitz

2000
Gasthörerin bei Prof. Alba d’Urbano, Medienkunst, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

2001
Gasthörerin bei Prof. Volker Pfüller, Illustration, Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig

EINZELAUSSTELLUNGEN

2015
meta, HUBER & TREFF, Jena

2014
ECHT, Bilderbogen, Leipzig

2012
Untere Schichten, Kunsthandlung Huber+Treff, Jena

2008
Zeichnung und Fotografie, Kunsthandlung Huber+Treff, Jena (mit Uta Koslik)

2007
A.L.L.TAG, Galerie von der Milwe, Aachen (mit Uta Koslik)

2003
Alles anders, Kunsthandlung Huber+Treff, Jena

2000
luftholer, Hobbyshop, Dresden (mit Bertram Haude)

1999
Garten Schlauch, Laden für Nichts, Leipzig
Die Welt ist schön. Studio FMB, Jena

 

GRUPPENAUSSTELLUNGEN

2015
Ohne Titel. KÜNSTLER DER GALERIE, HUBER & TREFF, Jena
SPOTS zum 25-jährigen Jubiläum des BBK LEIPZIG e.V, BBK Leipzig

2014
Künstler der Galerie, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena
Herz der Finsternis, verhudelt, Kunstsammlung Jena, Jena (K)
sublime, Kunsthalle Hamburger Platz, Berlin

2013
o.T., Künstler der Galerie, Kunsthandlung Huber & Treff, Jena
Korridor, Magistrale der Park-Klinik Weißensee, Berlin
Auf Wieder Sehen!, Galerie Kaiserwerke, Gera
Fünfzehn aus Fünfundzwanzig, Galerie von der Milwe, Aachen

 

2011
Philosophie, Galerie Stadtspeicher, Jena

2005
Schwarzmarkt, Galerie b2, Leipzig

2004
Gartenstücke-statt Brache, Theatervorplatz, Jena
Alles muß raus!, Kunstraum B/2, Leipzig

2002
extract/implant, Neues Museum Weimar, Weimar (K)
Kunsthappen, Eat Art im Kunsthaus, Kunsthaus Erfurt, Erfurt

2001
100 Selbstporträts, Kunsthaus Erfurt, Erfurt und Berlin (K)2
in petto, Kunstverein Gera, Gera
was kunst ist, ACC Galerie und Galerie der Bauhaus Universität, Weimar

2000
Laboratorium, Burg Gnandstein, Gnandstein
Museumsseelsorge, Neues Museum Weimar, Weimar

1999
Konzept und Raum, neu-deli, Weimar (K)
Zeichnungen, Galerie L'Ost 1999, Weimar
Die Invasion der siebenhäutigen Königin, ACC Galerie, Weimar und
Kunsthaus Erfurt, Erfurt
Europe In The Box, ACC Galerie und Kulturstadtprojekt, Weimar, Plovdiv,
Prag, Helsinki (K)

1998
Trabant, made in China, Kunstraum Schürer, Jena und Hildesheim

1997
Künstlergärten Weimar, Galerie f, Weimar
Der rettende Engel, ACC Galerie, Weimar

1996
Kopf an Kopf, Projekt der ACC Galerie, Bonn

2014 ECHT, Bilderbogen, Leipzig

LEHRAUFTRÄGE UND VORTRÄGE

2012
Lehrauftrag, FB Kunsttherapie, Akademie der Bildenden Künste München,
München

2011
Lehrauftrag, FB Kunsttherapie, Kunstakademie Münster, Münster

2011
Lehrauftrag, Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal

2005
Lehrauftrag, FB Kunsttherapie, Hochschule für Bildende Künste Dresden

seit 2004
Weiterbildungen für Ärzte und Kunsttherapeuten,
Universität Leipzig, Leipzig

2003
Grenzweg. Gehen ohne Ort, Gastvortrag, Fakultät Medien,
Bauhaus Universität Weimar, Weimar

2000
multiple existenzen, Lehrauftrag, Bauhaus Universität Weimar, Weimar
Natur, Workshop, Universität Erlangen-Nürnberg, Nürnberg

PROJEKTE UND AKTIONEN

2003 - 08
Kunst und Krebs, Vortragsreihe, Universität Leipzig

2003
MedTools, Food-Art-Aktion, Leipzig

seit 2001
...wie sag ich’s meinem Kinde? – Projekt für krebskranke Eltern, Kooperation mit
der Selbständigen Abteilung für Sozialmedizin der Universität Leipzig, Leipzig

2000
Smell 1: Cars, Food-Art-Aktion, Technologiemesse, Jena
Initiative Kunst – Basis, Kunstseiten Thüringen, (mit Wolfram Höhne, Weimar u.a.)
You’re My Heart,You’re My Soul, Food-Art-Aktion, Kunsthandlung Huber+Treff, Jena

1999
couch.potatoe.soup. Aktion zur Wiedereröffnung des THEATERHAUSES JENA (mit Suse Schweizer)
milljnia, soundproject by Ralph U. (noises) & Marianne Buttstädt (design)
Plastiksprengstoff, Versuch über den Jugoslawienkrieg, Produktion Deutsche Werft, Marko Markov, Wolfram Höhne, Marianne Buttstädt
black johann. das befriedigendste souvenir aus weimar. Goethe-Statuette als Vibrator. Limitierte Auflage (50 Stück)

1997
Grenzweg. Gehen ohne Ort. Fußreise entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze

 

STIPENDIEN UND PREISE

2002
Goldene Falte, Büro gegen Altersdiskriminierung e.V., Köln

2001
Arbeitsstipendium für Bildende Kunst des Thüringer Ministeriums fürWissenschaft, Forschung und Kultur

o.T.
Fineliner, Buntstift auf Papier
© Marianne Buttstädt